Sugar Oil Peeling

Sugar Oil Peeling

2 in 1 Zucker-Öl Peeling

  • € 19,90*
  • 50 ml | 100ml - € 39,80

Reife Haut

Die richtige Gesichtsreinigung für reife Haut
Um unser jugendliches Aussehen möglichst lange zu bewahren, können wir unsere reife Haut mit der richtigen Reinigung und Pflege unterstützen. Die richtige Kosmetik zu finden, ist aber nicht immer so leicht. Denn unzählige Kosmetikprodukte werben mit „Pflege für die reife Haut ab 50“. Doch Gesichtspflege ist nicht gleich Pflege und 50 ist nur eine Zahl. Jede Haut ist individuell.
Reife Haut – ab wann?
Mit den Jahren wird unsere Haut anspruchsvoller und verändert sich. Sie verliert an Feuchtigkeit und Elastizität. Fettige Haut gehört der Vergangenheit an und Falten entstehen unter anderem dadurch, dass die Haut Feuchtigkeit nicht mehr so gut speichern kann. Die Entstehung von Pigmentflecken und Altersflecken kann zu einem unregelmäßigen Erscheinungsbild der Haut führen.
Reinigung das A & O auch bei reifer Haut!
Die richtige Reinigung für reife Haut ist essentiell, um diese auf die optimale Folgepflege vorzubereiten. Oft benötigt reife Haut mehr Feuchtigkeit und eine reichhaltigere Hautpflege. Deshalb empfiehlt es sich eine sanfte Reinigung zu verwenden, die die Haut nicht zusätzlich austrocknet und gleichzeitig Feuchtigkeit spendet. Speziell für die reife Haut entwickelte Inhalts- und Wirkstoffe unterstützen und stärken die pflegebedürftige Haut und sorgen für eine schöne Haut.
Was hilft gegen Pickel bei reifer Haut?
Hautprobleme wie Unreinheiten, die sogenannte Spätakne (Akne tarda), können auch bei reifer Haut auftreten. Grundsätzlich hilft gegen Pickel eine regelmäßige und gründliche Reinigung. Regelmäßige Peelings helfen Unreinheiten loszuwerden und der Entstehung Neuer vorzubeugen. Auch schuppige Haut wir durch die körnige Textur entfernt.
Genau das Richtige nach der Reinigung: Eine pflegende Gesichtsmaske mit speziell für die reife Haut entwickelten Anti-Aging Formulierungen, z.B. mit Hyaluron, sorgt für strahlend frische Haut.