Verwöhnung purTauchen Sie ein in unsere Wohlfühl-Welt und lernen Sie BABOR SPA kennenMORE Power, MORE Colour, MORE Make upUnsere neue Make up Linie, die MEHR kann!Sommerlaune garantiertSichern Sie sich ab 90 EUR Einkaufswert Ihre stylische Canvas-BagMagazineProfessionalsÜber BABORProduktberater
Instituts- und SPA Finder
Mein BABORMein KontoMeine BestellungenMeine Daten
0
€ 0,00
Instituts- und SPA Finder
Mein BABOR
Mein BABORNEUProduktserienReinigungGesichtKörperMake upHighlightsMagazineProfessionalsÜber BABORProduktberater
Welche Pflege ist die richtige für mich?

So geht’s: Morgen-Routine für einen frischen Start in den Tag

So lässt es sich top gepflegt in den Tag starten: Mit einer Beauty-Routine, die es in sich hat. Weil Sie der Haut guttut und man ihr das auch ansieht. Das wollen Sie auch? Kein Problem! Model Giorgia D’Alessandro aus Düsseldorf verrät in fünf Schritten, wie sie ihre Haut am Morgen verwöhnt, um Sie für den Tag mit ausreichend Feuchtigkeit & Pflege zu versorgen.  

So sieht Giorgia D’Alessandros Morgen-Routine aus:

Step 1 = Reinigung deluxe

Für den ersten Schritt nutzt Model Giorgia unser Super-Sauber-Duo bestehend aus Hy-Öl und Phytoactive Hydro Base. Dafür zunächst vier Pumpstöße des Hy-Öls in das Gesicht einmassieren ohne das Gesicht vorher anzufeuchten. Im zweiten Schritt noch zwei Pumpstöße des Phytoactive Hydro Base im Gesicht verteilen und einmassieren. Diese Reinigungsmassage fortführen, bis sich eine milchige Emulsion bildet und anschließend gründlich mit kühlem Wasser abwaschen. 


Step 2 = Peel it off!

Ein bis zwei Mal die Woche ist Peeling-Zeit! Das Gentle Peeling ist super, um abgestorbene Hautzellen auf ganz milde Art zu entfernen. Dafür einfach die Peeling-Paste im Gesicht und Dekolleté verteilen – wobei Mund- und Augenpartie ausgespart werden sollen. Die Haut im Anschluss – mit kreisenden Bewegungen – peelen. Danach mit ordentlich lauwarmem Wasser abspülen. 


Step 3 = Ampullen-Zeit

Die Perfect Glow Ampullenkur hilft dabei Unregelmäßigkeiten in der Haut auszugleichen und dem Gesicht einen frischen, makellosen Glow zu verleihen. Vor der Anwendung ordentlich schütteln und auf die Spitze der Ampulle drücken um sicherzustellen, dass sich das gesamte Wirkstoffkonzentrat in der unteren Hälfte der Ampulle befindet. Den Ampullen-Öffner verwenden, um die Ampulle zu öffnen. Das Fluid anschließend in die Handinnenfläche geben und ganz sanft gleichmäßig im Gesicht, Hals und Decolleté verteilen. Merken: Immer den Gesamtinhalt einer Ampulle verwenden. Extra-Glow garantiert!


Step 4 = All eyes on you

Jetzt geht’s an die Augen! Die SKINOVAGE Moisturizing Eye Cream spendet intensive Feuchtigkeit für trockene Haut und hilft dabei optimal dunkle Schatten unterhalb des Auges zu kaschieren. Nach der Anwendung sieht das Gesicht frischer und glatter aus. Ich verwende es jeden Morgen und trage es in der Augenpartie mit dem Roll-Applikator auf. Im Anschluss klopfe ich das Produkt leicht mit den Fingern. Unser Tipp für den Ultra-Wach-Effekt: Die Augencreme im Kühlschrank lagern. 


Step 5 = Alltagsheld

Perfekt für den Alltag, um eine intensive Durchfeuchtung der Haut sicherzustellen und von einem besonders strahlenden Glow zu profitieren: Die tägliche Anwendung der SKINOVAGE Moisturizing Cream Rich. Einfach großzügig auf dem Gesicht, dem Hals und dem Decolleté auftragen und leicht einmassieren. 

Sichern Sie sich Giorgias Morgen-Routine:

Diesen Artikel teilen:
Jil
Jil

Schon vor einigen Jahren, bin ich über das persönliche Bloggen in die Beauty-Welt eingetaucht und liebe es, mich mittlerweile nicht nur privat, sondern auch beruflich tagtäglich von inspirierenden Beauty-News berieseln zu lassen. Am liebsten scrolle ich bei Instagram und Pinterest – stets auf der Suche nach Input, der euch das gewisse MEHR bietet. Euch mit Beauty Hacks den Alltag erleichtern und im Zweifel noch schöner zu machen – das bereitet mir Freude. Dies kann ich bei BABOR als Content Manager perfekt ausleben. Neben dem Magazine schreibe ich auch für den Newsletter spannende Inhalte. Also gerne anmelden, falls noch nicht geschehen. :)

Mehr Artikel von diesem Autor