More Beauty, More GoldUnsere 7 Tage Gold Ampullen-Kur für Regeration, Festigkeit und GlätteCharity-EditionWir schenken Ihnen ein limitiertes T-Shirt gratis zu Ihrem Precious Collection EinkaufMagazineProfessionalsÜber BABORProduktberater
Instituts- und SPA Finder
Mein BABORMein KontoMeine BestellungenMeine Daten
0
€ 0,00
Instituts- und SPA Finder
Mein BABOR
Mein BABORNEUProduktserienReinigungGesichtKörperMake upHighlightsMagazineProfessionalsÜber BABORProduktberater
Welche Pflege ist die richtige für mich?
KörperDehnungsstreifenDehnungsstreifen sind unschöne Hautrisse, die sich meist bei Mädchen in der Pubertät erstmals bemerkbar machen. Sie treten allerdings zunehmend bei Frauen in der Schwangerschaft und in den Wechseljahren auf oder bei Männern wie Frauen mit starker Gewichtszunahme oder massivem und schnellem Muskelaufbau. Durch den veränderten Hormonhaushalt im Körper und dem situationsbedingten Wachstumsschub wird das schwache Unterhautgewebe extrem überdehnt. Infolge dieser Überdehnung der Haut kann es dann zu Rissen im Gewebe und nachfolgender irreparabler Narbenbildung kommen.

Ganz typische betroffene Körperstellen für Dehnungstreifen sind Busen, Bauch, Po, Oberschenkel und Hüfte.
In den Warenkorb
DOCTOR BABORUltimate Forming Body CreamPflegecreme zur Minderung von Dehnungsstreifen € 77,00* / 200 ml 100ml - € 38,50
Dehnungsstreifen – Wenn die Haut überdehnt wird

Dehnungsstreifen an Brust, Po, Oberschenkeln und Bauch – Für uns ist sind diese Körperzonen oftmals ohnehin schon problematisch. Zu klein, zu groß, zu dick, zu dünn, die Liste der Stellen, mit denen wir unzufrieden sind, ist lang. Und dennoch können wir etwas dagegen tun!

Die schimmernden Narben in der Haut haben ihren Ursprung in der Überdehnung des Bindegewebes. Wer ein schwaches Bindegewebe hat, neigt eher dazu, Dehnungstreifen zu bekommen als andere. Auch bei Schwangeren ist die Haut nach der Entbindung oftmals sichtbar überdehnt. Die richtigen Produkte können hier helfen. Sie unterstützen den Regenerationsprozess, wirken intensiv pflegend, verbessern das Erscheinungsbild von Dehnungstreifen und tragen generell zur Straffung der Haut bei. Eine spezielle Creme gegen Dehnungsstreifen kann gerne täglich angewendet werden, denn das fördert die Elastizität der Haut. Und wenn die Creme auch noch hilft, die natürliche Hautbarriere zu unterstützen, bietet sie eine umfassende Pflege.